+41 79 126 46 96 info@psyche-staerken.ch

Anwendungsbeispiele / Referenzen

 

Für Unternehmen und NPO’s:
Workshops & Projekte

  • Die Dargebotene Hand Basel – Telefon 143
  • Die Dargebotene Hand Zentralschweiz – Telefon 143
  • Mütter- und Väterberatung, Bezirk Baden
  • Pfarramt für Industrie und Wirtschaft BS / BL
  • Stiftung Rheinleben
  • Zentraler Personaldienst Basel-Stadt
  • Zürcher Kantonalbank

Für Jugendliche in Freizeit und Schule:
Referate, Workshops, Coaching & Projekte

  • Amt für Gesundheit, Kanton Basel-Landschaft
  • Amt für Gesundheit, Kanton Zug
  • Fachstelle für Gesellschaftsfragen, Sozialamt, Kanton Obwalden
  • Migros Kulturprozent – Kebab+
  • Minerva Schulen Basel
  • OKJA Baselland (Offene Kinder- und Jugendarbeit)

Für Stellensuchende:
Beratung, Workshop & Projekt

  • Kantonales Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit, Kanton Basel-Landschaft – Tandem 50plus 

Für Pensionierte:
Broschüre, Projekt

  • Departement Gesundheit und Soziales, Kanton Aarau
  • Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention, Kanton Zürich

Für Migrationsbevölkerung:
Workshops & Projekte

  • Amt für Gesundheit, Kanton Zug
  • Fachstelle Integration des kantonalen Sozialamts, Kanton Zug
  • Fachstelle Migration Zug, FMZ
  • Kantonales Sozialamt, Kanton Zug
  • Schweizerisches Arbeiterhilfswerk, SAH Region Basel
  • Soziale Dienste Asyl, Durchgangsstation Steinhausen (DSS)

Für Raustopp-Interessierte:
Beratung, Kurse & Projekte

  • Johnson Controls – Novartis
  • Lungenliga beider Basel – Universitätsspital Basel
  • Lunge Zürich – Universitätsspital Zürich

Allgemein:
Workshops

  • Klubschule Migros Basel
  • Public Health Schweiz Konferenz

Testimonials / Stimmen der Zusammenarbeit

Michèle Bowley hat uns in der Entwicklung der Broschüre „Gsund und Zwäg nach der Pensionierung“ unterstützt. Ihre langjährige Erfahrung in der Gesundheitsförderung sowie ihre professionelle und gleichzeitig unkomplizierte Art haben die Zusammenarbeit sehr angenehm gestaltet. Mit dem Endprodukt sind wir sehr zufrieden!

Alice Müller

Stellvertretende Programmleiterin Psychische Gesundheit Kanton Aargau (ehemals)

Ich habe den Kurs zur Stärkung der psychischen Gesundheit super interessant und lehrreich gefunden. Deine offene Art zu kommunizieren hat mir sehr gefallen. Das hat ermöglicht, dass die Kursteilnehmer offen und ehrlich miteinander austauschen konnten. Man konnte fühlen, dass wirklich alle bestrebt sind, an sich zu arbeiten. Man muss für diesen Kurs nämlich bereit sein sich selbst zu reflektieren und sich zwischen den beiden Kurstagen gewissenhaft mit den 10 Schritten auseinanderzusetzen.

Roman Schneider

Im Kurs zur Stärkung der psychischen Gesundheit habe ich neue präventive Strategien und Methoden zur Stress-Reduzierung kennengelernt und mir angeeignet, die ich im Alltag mühelos einbauen kann. Des Weiteren bin ich zu neuen Erkenntnissen über meine eigene Person gekommen. Voraussetzung dafür war meine Bereitschaft, mich vertieft mit mir selbst auseinanderzusetzen und mein eigenes Verhalten zu reflektieren. Sehr empfehlenswert! Das Gelernte wurde bereits umgesetzt – mit Erfolg.

Yvonne Aebischer

Michèle Bowley zeigte an unseren Infoveranstaltungen zur Stärkung der psychischen Gesundheit grosse transkulturelle Kompetenz. Sowohl bei den türkischen Migrantinnen und Migranten im Auftrag der Fachstelle Migration Zug als auch bei den Asylsuchenden und Flüchtlingen der Durchgangsstation Asyl Steinhausen passte Sie den Impuls sehr kompetent und professionell der Lebenssituation des Publikums an. So ermöglichte sie einen ersten Zugang zum Thema Psychische Gesundheit und vermittelte konkrete Tipps für den Alltag.

Eylem Demirci

Sozialarbeiterin, Sozialanthropologin, interkulturelle Dolmetscherin und Vermittlerin, Luna Yoga Lehrerin

Im Rahmen einer Weiterbildung bei der Dargebotenen Hand Basel erläuterte Frau Bowley auf anschauliche und praktische Weise die 10 Schritte für psychische Gesundheit im Kontext von Arbeitslosen 50+. Dabei zeigte Frau Bowley wichtige Aspekte für die Beratung von Arbeitslosen, wie auch für die persönliche Anwendung der 10 Schritte bei unseren freiwilligen Mitarbeitenden, auf.

Christine Salkeld

Psychologin FSP, Bereichsleitung Aus- und Weiterbildung, Die Dargebotene Hand Basel

 

 

 

Als Mentor für Stellensuchende fand ich die 10 Schritte für psychische Gesundheit ein sehr eindrückliches Hilfsmittel. Sie sind leicht verständlich und man kann sie sich gut merken. Michèle Bowley vermittelt diese sehr überzeugend durch Referate und die Umsetzung in praktischen Übungen. Work-Life-Balance wird immer wichtiger. Die Anwendung der 10 Schritte finde ich besonders im Alltag wichtig und v.a. nützlich, wenn man noch gesund ist, um möglichst gesund zu bleiben.

René Baumgartner

Mentor Tandem 50plus (ehemals)

Unter dem Motto «Mittagshäppchen» hat Michèle Bowley unserem Team der Mütter- und Väterberatung die 10 Schritte für psychische Gesundheit nähergebracht. Diese Stunde war eng begrenzt bei diesem grossen Thema – aber gut durchführbar. Die aufgestellte, fröhliche, begeisterte Art von Michèle hat uns angesteckt und es entstanden grossartige Diskussionen untereinander. Unsere Sinne wurden geschärft für uns persönlich und auch für die Beratung. Sehr gerne empfehle ich Michèle Bowley wärmstens weiter.

Annegret Gerber

Geschäftsleitung, Mütter- und Väter-beratung Bezirk Baden

Tel. 143 – Die Dargebotene Hand Zentralschweiz organisierte zusammen mit Michèle Bowley, in ihrer Funktion als Programmleiterin Psychische Gesundheit im Kanton Zug, den Lauf der Herzen. Michèle’s Begeisterung für die 10 Schritte für psychische Gesundheit und ihre Wertschätzung für unsere Arbeit befruchtete immer wieder unsere kreative Zusammenarbeit. Dieser Lauf stand unter dem Motto «Aktiv bleiben» und die 10 Schritte werden bei unserer Beratungsarbeit regelmässig eingesetzt.

Klaus Rütschi

Geschäftsführer, Die Dargebotene Hand Zentralschweiz

Michèle Bowley versteht es, Bevölkerungsgruppen unabhängig ihrer Herkunft oder sozialem Status zu begeistern. Das, gerade in ausländischen Bevölkerungsgruppen, immer noch sehr stigmatisierte Thema der psychischen Gesundheit konnte sie sehr einfühlsam präsentieren. Ihr Input wurde vom Publikum wie auch von uns als Organisatoren sehr geschätzt.

Ebenso schätzten wir die professionelle Kommunikation und die Verlässlichkeit von Michèle von der Planung bis zur Durchführung der Veranstaltungen.

Esther Dunn

Geschäftsleiterin, Fachstelle Migration Zug

Hol Dir das Gratis Buch!

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Praesent id porttitor leo. Suspendisse potenti. 

Das hat geklappt!

Melde Dich gratis für das Webinar an!

Eine Subhead mit einem Vorteil

Danke! Wir melden uns gleich per E-Mail.

Pin It on Pinterest