Psyche Stärken

Mehr Lebensqualität und Lebensfreude am Lebensende

Leben – Lieben – Lachen – Loslassen

Wie sterben gelingen kann

Wir alle sterben! Ab Geburt ist klar, wir werden sterben. Viele von uns leben jedoch so, als würden sie ewig leben. Manche verschieben die Erfüllung ihrer Wünsche und Ziele, mehr oder weniger bewusst, auf die Zeit nach der Pensionierung. Oft merken wir erst, wie verletzlich wir sind, wenn uns ein Schicksalsschlag trifft. Wir haben eine chronische oder lebensbedrohliche Krankheit oder der Verlust eines geliebten Menschen verändern unseren Alltag von einem Tag auf den anderen.

Es ist unsere Verantwortung bereits heute für ein erfülltes Leben zu sorgen. Ich habe erkannt, wie wichtig es ist, mein Leben volle Pulle zu leben. Bis zum letzten Atemzug.

Ausserdem ist es wichtig, mich mit mir, dem Leben und Sterben auseinander zu setzen, und mich der Endlichkeit meines eigenen Lebens und den daraus folgenden Konsequenzen zu öffnen.

Unter dem Motto „Lebe DEINS – JETZT“ ermutige ich Menschen herauszufinden, was Ihnen entspricht, egal was Andere von Ihnen erwarten oder über Sie denken.

So kann ich auch am Lebensende besser loslassen.

Leserstimmen zum Buch

Der Cuvillier Verlag hat mit Ihnen als Autorin einen riesengrossen Gewinn an Menschlichkeit, Kompetenz, Weitsicht, Urvertrauen, Tapferkeit, Liebe und Anerkennung gewonnen. Danke für Ihre grossartige Arbeit. Wir alle gehen im Laufe unseres Lebens durch viele Tiefen und müssen lernen wieder auf den Berg zu klettern, um die Sicht auf das Grosse, göttliche nicht zu verlieren. Für mich persönlich sind Sie, liebe Frau Bowley, ein Booster für Glück, Zufriedenheit und innere Wärme, dafür einen grossen Dank.

Annette Jentsch-Cuvillier, Verlagsleiterin

Deine Autobiografie "Volle Pulle Leben, lebe DEINS - JETZT" haben wir mit grossem Interesse gelesen. Wir danken Dir für Deine Offenheit uns an Deinem Leben teilhaben zu lassen. Mit einfachen wenigen und treffenden Worten bringst Du es jeweils auf den Punkt. Deine Erinnerungen und Dein Erzählen regen zum Nachdenken an über das Leben und lassen eigene Erinnerungen auftauchen.

Silvia und Erich

Die Bilder und dazu gehörenden Gedichte lassen einem ebenso staunend und tief bewegt da stehen mit einem ebensolchem Nachklang.

Doris

Über mich

Mein Name ist Michèle Bowley. Ich bin Gesundheitspsychologin, Trainerin und Coach, sowie Krebsbetroffene, liebevolle Tabubrecherin und neu auch Autorin. Das heisst, als Betroffene im Umgang mit den Tabuthemen Krankheit, Sterben und Tod engagiere ich mich in meinen Coachings dafür, dass Menschen Impulse erhalten, die es Ihnen ermöglichen sich mit sich, dem Leben und Sterben auseinander zu setzen, und sich der Endlichkeit des eigenen Lebens und den daraus folgenden Konsequenzen zu öffnen.

11 Schritte zur Stärkung der psychischen Gesundheit

Im Video erzähle ich Dir wie ich auch in der vermeintlich letzten Lebensphase gut für mich sorge .

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

GRATIS Download

11 Schritte zur Stärkung der psychischen Gesundheit